logo
Königstraße Elmshorn – 773 Schritte durch die Zeit


Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vernissage | Bis zum Ende der Welt – Arbeiten von Frank Bölter

18. August |11.00 Uhr

kostenlos

Er baut Häuser, er baut Panzer, er baut Schiffe. Aber da Frank Bölter weder Maurer, Waffenschmied noch Werftarbeiter, sondern ein Künstler ist, entstehen seine Objekte aus Papier – genauer gesagt aus Tetra Pak, jenem festen Material, das sich als Milchtüte in unseren Kühlschränken findet. Bölter ist bekannt als ein Meister des Papierfaltens (Origami). Er wurde 1969 in Lippstadt geboren und studierte visuelle Kommunikation und Freie Kunst in Münster und Barcelona. Mit seinen spaktakulären Kunstaktionen trat er vielfach im In- und Ausland auf.
Die Ausstellung ist bis zum 8. September im Torhaus am Probstendamm zu sehen.

Eine Kooperation mit dem Kunstverein Elmshorn.

Öffnungszeiten: Di-Fr 10.00-12.00 und 16.00-18.00 Uhr, Sbd und So von 11.00-13.00 Uhr

Die Aktion ist Teil des Projekts „773 Schritte durch die Zeit – Königstraße Elmshorn“.

Gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes
(Foto: Alexander Battrell)